Mit der Bonanza ans Mittelmeer

Anfang Mai machten sich vier erfahrene Streckenflieger von uns mit der Beechcraft F33A Bonanza auf den Weg nach Italien. Der Weg führte sie über Trento-Mattarello in die Hafenstadt Ancona, die Hauptstadt der Provinz Marken. Nach einem schönen Flug an der Zugspitze...

Weiterlesen

Erfolgreiche Jahreshauptversammlung

Am vergangenen Freitagabend fand bei uns auf der Irpfel die jährliche Hauptversammlung statt. Vorsitzender Martin Herrmann blickte in seiner Rede auf das vergangene Jahr zurück und bot auch einen Ausblick auf die anstehende Sommersaison. Anschließend berichteten...

Weiterlesen

11 Gastmaschinen beim „Überfall“

Am Samstag vor zwei Wochen fanden sich spontan 11 Gastflugzeuge auf unserer Irpfel ein. Wir saßen mit unseren Gästen auf der Terrasse in der warmen Januarsonne und ließen uns selbstgemachten Apfelkuchen schmecken.  Was war passiert?  Am Vorabend kündigten die...

Weiterlesen

Mitglieder feiern zusammen den Almabtrieb

Am vergangenen Samstagabend feierten die Vereinsmitglieder der Fliegergruppe auf der Irpfel ihren traditionellen Almabtrieb. Mit diesem alljährlichen Festessen endet traditionell die Segelflugsaison und die lautlosen Gleiter werden in den kommenden Wochen und...

Weiterlesen

Emsiger Betrieb bei der Fliegergruppe

Die Giengener Pilot:innen von der Irpfel nutzten das stabile Hochdruckwetter der letzten Wochen für anspruchsvolle Flüge quer durch Mitteleuropa. Egal ob Pullmancity im Harz, die Nordseeinsel Föhr und das österreichische Zell am See - mit dem Flugzeug lassen sich...

Weiterlesen

Großer Andrang am Erlebnistag – die besten Fotos

Am Sonntag, 02. Juli, folgten mehrere Tausend Menschen unserer Einladung auf die Irpfel. Nachdem am Vormittag noch ein paar Tropfen Regen fielen, präsentierte sich am Nachmittag das Wetter von seiner besten Seite. Während der vielfältigen Flugshow konnten sich die...

Weiterlesen

Sonne, Regen und Wind

Nachdem die Segelflugsaison bei uns schon Anfang April gestartet war, ließ das Wetter in der Folge sehr zu wünschen übrig. Eine richtig stabile Schönwetterlage wollte sich zu keinem Zeitpunkt einstellen. Besonders unsere thermikaffinen Segelflieger:innen haderten...

Weiterlesen

Giengener Pilot:innen starten in die Saison

Trotz des durchwachsenen und unbeständigen Wetters sind die Giengener Pilotinnen und Piloten seit Anfang April vermehrt in der Luft. Als sich für das Osterwochenende viel Niederschlag abzeichnete, wurde kurzer Hand Flugbetrieb für unter der Woche organisiert. So...

Weiterlesen

Verregneter Saisonbeginn auf der Irpfel

Eigentlich sollte heute bei uns auf der Irpfel die Segelflugsaison eröffnet werden. Eigentlich. Leider macht uns das launische und unbeständige Wetter einen Strich durch die Rechnung. Auch unser für morgen geplanter Aus-Flug 009 nach Vilshofen fällt wortwörtlich...

Weiterlesen

Alle Infos zum Segelfliegen

Wer fliegt eigentlich? Leute wie du und ich! Segelflieger:innen bilden den gesellschaftlichen Querschnitt ab: Jugendliche und Senioren, Schüler und Rentner, Beamte und Selbstständige, Handwerker und Akademiker; eben ganz normale Leute. Die persönlichen Motivationen...

Weiterlesen

Save the date – Erlebnistag 2023 am 02. Juli

+FLIEGEN++GENIESSEN+++SICH INFORMIEREN Wir lassen es krachen! Am Sonntag, den 02. Juli 2023 laden wir euch recht herzlich zum diesjährigen Erlebnistag auf die Irpfel ein. Der Tag steht unter dem Motto «Fliegen, Genießen und sich informieren».Unsere Kunstflugpiloten...

Weiterlesen

Besser spät als nie

Die Flugsaison war schon beinahe zu Ende, da entschieden sich die Organisatoren diese nicht ohne den obligatorischen Sunriseflug enden zu lassen. Am 09. Oktober klingelt der Wecker längst nicht so früh wie im Juni. Ausschlafen war trotzdem nicht drin. Auf dem...

Weiterlesen

Fly & Rock in Biberach

Die Flugsaison ist in vollem Gange. Für das Wochenende sind stabile Bedingungen angesagt und 2 Fans der Rock-Musik wollen etwas erleben. Somit geht es für Onur vom Luftsportverein Illertissen und Simon von der Fliegergruppe Giengen/Brenz zusammen nach Biberach....

Weiterlesen

Neues von der Fliegergruppe Giengen

Am Samstagabend feierten die Pilot:innen und ihre Angehörigen in kleinem aber feinem Rahmen ihren traditionellen Almabtrieb. Nachdem die Inzidenz im Landkreis Heidenheim deutlich zulegte, entschieden sich die Organisatoren die Veranstaltung auf Basis der 2G-Regeln...

Weiterlesen

Insta-Grillen und Sunriseflug

Am letzten Juli-Wochenende war bei den Fliegern auf der Irpfel ordentlich etwas geboten. Am Freitagnachmittag und -abend fand das Insta-Grillen statt. Diesem ging einiges an Arbeit voraus. Es mussten Flyer gebastelt, die Gäste eingeladen, Aufgaben verteilt und an...

Weiterlesen

Flieger machen das Beste aus der Situation

Flugplatzfeste? Abgesagt. Fly-Ins? Abgesagt. Möchte man in Zeiten von Corona etwas auf die Beine stellen, sind die Möglichkeiten begrenzt. Einige engagierte Mitglieder der Segelfliegergemeinschaft Backnang-Völkleshofen und der Fliegergruppe Giengen/Brenz ließen...

Weiterlesen

Emsiger Betrieb bei der Fliegergruppe Giengen

Während auf vielen Flugplätzen die Wintertristesse und der Coronablues Einzug gehalten haben, versuchen die Mitglieder der Fliegergruppe Giengen/Brenz weiterhin ihrem geliebten Hobby nachzugehen. Grundlage hierzu bildet ein vom Vorstand ausgearbeitetes...

Weiterlesen

Winterzeit ist Wartungszeit

Bei der Fliegergruppe auf der Irpfel finden derzeit umfangreiche Wartungsmaßnahmen an den Flugmaschinen statt. Insgesamt verfügt der Verein über 16 Flugzeuge. Die ausgebildeten Warte und ihre fleißigen Helfer führen die turnusmäßigen Kontrollen durch, erneuern...

Weiterlesen

Fliegergruppe unterstützt Ballonfahrer

Am vergangenen Samstag erreichte uns von Dennis Straub (Ballonsportclub Hellenstein/Heidenheim) die telefonische Bitte, den mit Wasserstoff gefüllten Gasballon Woerner NL-STU/1000 D-OSTL mit einer Motormaschine zu begleiten und somit Dennis einige Air-to-Air Shots...

Weiterlesen

Fluglager auf der Irpfel gut besucht

Vom 31. Juli bis 09. August fand auf der Irpfel unser Fluglager statt. Es diente als Ersatz für das an Pfingsten ausgefallene Fluglager in Kempten-Durach. Leider hatte uns hier Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wir konnten, bis auf einen Tag, immer...

Weiterlesen

25 Maschinen zu Gast auf der Irpfel

Am vergangenen Wochenende war bei der Fliegergruppe auf der Irpfel mächtig Unterhaltung geboten. So fand am Freitagabend das Insta-Grillen 2.0 statt, zu dem rund 25 Gastmaschinen einschwebten. Das kurzfristig organisierte Event knüpfte nahtlos an die Veranstaltung...

Weiterlesen

Cessna-Piloten aus ganz Europa

Am vergangenen Wochenende nahm unser Mitglied Simon Kohn am 7. Internationalen Cessna-Treffen im thüringischen Jena teil. Die Veranstaltung ging von Freitag bis Sonntag und war durch Flugplatzchef Wolfgang Kuhnert perfekt organisiert worden. Waren die Landungen am...

Weiterlesen

Flieger trotzen Corona

Die Fliegergruppe auf der Irpfel kehrt langsam zu vermehrtem Flugbetrieb zurück. Nachdem wochenlang der Flugverkehr praktisch zum Erliegen gekommen war, nehmen die Piloten*innen nun wieder ihr geliebtes Hobby auf. Da sich im engen Cockpit der Sicherheitsabstand...

Weiterlesen

Ein kleiner Schritt Richtung Normalität

Auch die Fliegergruppe auf der Irpfel kehrt in diesen Tagen zu vermehrtem Flugbetrieb zurück. War der Luftsport seit Mitte März komplett untersagt, setzen sich nun langsam Lockerungen durch. Dabei ist brisant, dass die großvolumigen Flugmotoren aus Gusseisen...

Weiterlesen

Gelungene Jahreshauptversammlung

Am 28. Februar fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Fliegergruppe Giengen/Brenz statt. Der Vorsitzende Martin Herrmann begrüßte die anwesenden Mitglieder und blickte auf das Jahr 2019 zurück. Das Kassierer-Team Ingrid und Rainer Kamitz stellte die...

Weiterlesen

Giengener Flieger bauen Flugzeug um

In den vergangenen Wochen fanden bei der Fliegergruppe auf der Irpfel intensive Wartungsarbeiten an einem Ultraleichtflugzeug statt. Nach rund 1.400 Flugstunden zeigten sich am Motor der Comco Ikarus C42B (D-MUFI) erste Verschleißerscheinungen, sodass das...

Weiterlesen

Fliegergruppe erweitert Flugzeugpark um Oldtimer

Seit vergangener Woche verfügt die Fliegergruppe auf der Irpfel über eine weitere Maschine. Es wurde ein Oldtimer vom Typ Piper Cub angeschafft. Das Flugzeug aus amerikanischer Produktion ist Baujahr 1946 und wird von einem 65 PS starken Motor angetrieben. Trotz...

Weiterlesen

Almabtrieb ein voller Erfolg

Am vergangenen Samstagabend trafen sich auf Einladung des Ersten Vorsitzenden Martin Herrmann rund 60 Mitglieder der Fliegergruppe Giengen und ihre Gäste im Vereinsheim auf der Irpfel. Die Pilot:innen saßen bei Spanferkel und anderen Leckereien zusammen und ließen...

Weiterlesen

Spartenübergreifend unterwegs

Bereits seit 2008 veranstaltet die Fliegergruppe Giengen/Brenz e.V., meist im Juli oder August eines Jahres, ihren Sunriseflug. Nun wurde dieser zum fünften Mal mit den Ballönern vom Ballonsportclub Hellenstein e.V. abgestimmt, welche am selben Morgen ihre...

Weiterlesen

Fliegen wie die Weltmeister

Fliegen wie die Weltmeister hieß es für einige Giengener Segelflugpiloten, welche sich in der zweiten Pfingstferienwoche auf den langen Weg ins diesjährige Fluglager aufmachten. Bepackt mit vier Segelflugzeugen und einer Schleppmaschine ging es ins...

Weiterlesen

Segelflieger fit für die neue Saison

Am vergangenen Samstag fand bei uns auf der Irpfel die Jahresnachprüfung unserer Segelflugzeuge statt. Dabei wurden alle 6 Maschinen von einem Prüfer des zuständigen Luftfahrtverbandes genauestens unter die Lupe genommen und auf mögliche Mängel hin untersucht. Am...

Weiterlesen

Adventskaffee und Glühweinparty

Für vergangenen Sonntag hatte die Vorstandschaft alle Pilot:inen und Freunde der Fliegergruppe auf die Irpfel eingeladen. So saßen wir ab 15:00 Uhr gemütlich im warmen Vereinsheim zusammen und ließen uns selbst gebackene Leckereien schmecken. Dabei wurde der neue...

Weiterlesen

Mit der Cessna an die Nordsee

Die Giengener Piloten fliegen nicht nur über der Teddybärenstadt, Schwäbischer Alb, Schwarzwald und Bodensee, sondern erkunden auch stets neue Gefilde. So machten sich Christoph Eberlein und Simon Kohn bereits Ende September auf den Weg auf die ostfriesische Insel...

Weiterlesen

Wellenflug über dem Rheintal

Die beiden Giengener Piloten Robin Fetzer und Markus Klein unternahmen Samstag vergangene Woche einen Flug, den sie so schnell wohl nicht vergessen werden. Dank des in der Höhe kräftigen Ostwindes war für das hinter dem Schwarzwald liegende Rheintal eine gute...

Weiterlesen

Giengener Pilot:innen pflegen die Geselligkeit

Vergangenen Samstag fand dann im Vereinsheim auf der Irpfel der traditionelle Almabtrieb statt. Die Mitglieder und ihre Gäste ließen sich schwäbische und bayerische Spezialitäten schmecken und fachsimpelten bis tief in die Nacht. Zwei Bild- und Videovorträge...

Weiterlesen

Giengener Segelflieger mit vielen Kilometern

Die Giengener Segelflieger um Ausbildungsleiter Andreas Junginger waren vergangenen Samstag wieder auf dem Posten. Mit weiten Strecken rund um Alb und Schwarzwald machten die Luftsportler aus der Brenzstadt auf sich aufmerksam. Die Nachwuchskräfte Marco Schlenga...

Weiterlesen

Flugwoche auf der Irpfel

Zur Zeit findet bei uns auf dem Flugplatz Irpfel das traditionelle Fluglager statt. Während dieser Zeit, stets zu Beginn der Sommerferien, wird täglich geflogen. Findet der Schulbetrieb für unsere Flugschüler sonst überwiegend am Wochenende statt, können sie in...

Weiterlesen

Giengener Segelflieger setzen Ausrufezeichen

Trotz schwieriger Wetterbedingungen und wenig Thermik konnten die Giengener Segelflugpiloten am Samstag auf sich aufmerksam machen. Bernd Kolb und Andreas Junginger flogen mit ihrer Alexander Schleicher ASH25 MI beachtliche 503 km mit einer...

Weiterlesen

Tolle Leistungen unserer Pilot:innen

So flogen die Segelflugpiloten, gestützt auf unseren hochmodernen Flugzeugpark, Strecken von 135 km, 307 km und 315 km. Dabei machte Marco Schlenga mit dem Schempp-Hirth Discus b WL (D-7697) die Schwäbische Alb in Richtung Laichingen unsicher, das Team um Oliver...

Weiterlesen

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Nachdem in den vergangenen Monaten die Segelflugzeuge von unseren fleißigen Mitgliedern für die kommende Flugsaison gewartet und gepflegt worden waren, stand am vergangenen Samstag die finale technische Abnahme an. Bei eisigen Temperaturen konnte so unter der...

Weiterlesen

Der Sunriseflug 2017 ist Geschichte

Samstagmorgen fand im Luftraum um Giengen herum eine ganz besondere Aktion statt: der gemeinsame Sunriseflug 2017 des FSV Gerstetten und der Fliegergruppe Giengen/Brenz. Nachdem, wetterbedingt, eine kurzfristige Vorverlegung um einen Tag notwendig geworden war,...

Weiterlesen

Teilnahme am Leibertinger Jugendvergleichsfliegen

Vergangene Woche nahmen unsere Piloten Marco und Robin mit dem Segelflugzeug Discus am Jugendvergleichsfliegen in Leibertingen (bei Sigmaringen) teil. Ziel war es, die vorgegeben Strecken mit einer möglichst hohen Durchschnittsgeschwindigkeit zu fliegen. Die...

Weiterlesen